Shiatsu Cranio Sacral

SHIATSU

SHIATSU

Shiatsu basiert auf den Grundlagen der Traditionellen Chinesischen Medizin (TCM) und wurde in den letzten 100 Jahren in Japan entwickelt. In den 70er Jahren wurde die  hauptsächlich im Westen unterrichtete Form von Shizuto Masunaga in den USA weiterentwickelt.

Die Kombination aus Jahrtausende altem Wissen über die in jedem Lebewesen fließende Lebensenergie (Ki), die Bedeutung der sich gegenseitig beeinflussenden fünf Elemente und die manuelle Behandlung der Meridiane, verbunden mit Techniken aus der Physiotherapie und Massage, helfen energetische Blockaden zu lösen, die Selbstheilungskräfte zu mobilisieren und den Ki-Fluss zu harmonisieren.

SHIATSU

Traditionell findet die Behandlung in bequemer Baumwollkleidung am Boden auf der Matte statt. Da ich aber Shiatsu und Cranio verbinde um einen größeren Behandlungserfolg zu erzielen, erfolgt bei mir die Behandlung auf der Liege.

Durch sanften Druck mit Handflächen, Daumen und Ellbogen auf Akupunkturpunkten, ergänzt durch Dehnungen und Rotationen, werden Spannungen gelöst, um somit den freien Energiefluss in den Meridianen (Energieleitbahnen) wieder zu ermöglichen.

Wobei kann Sie Shiatsu unterstützen?

  • Es kann Ihr allgemeines Wohlbefinden und Ihre Lebensqualität steigern.
  • Sie können sich ruhiger, gelassener und mehr in Ihrer Mitte fühlen.
  • Shiatsu kann Sie in schwierigen Lebensphasen unterstützen, um diese besser zu bewältigen.
  • Es kann helfen Schmerzen zu lindern und wieder mehr Lebensfreude zu empfinden.
  • Zur Burn Out-Prophylaxe und bei seelischen Beschwerden.

 

Anwendungsbereiche:

 

Cranio Sacrale Körperarbeit und Shiatsu sind alternative und vorbeugende Behandlungsformen und ersetzen keine anstehenden medizinischen oder psychotherapeutischen Abklärungen oder Therapien.