Shiatsu Cranio Sacral

CRANIO & SHIATSU FÜR BABYS UND KINDER

Shiatsu nach der Geburt

Eine Geburt kann für ein Kind mit großen Strapazen verbunden und manchmal auf körperlicher als auch auf psychoemotionaler Ebene traumatisierend sein. Beispielsweise kann die starke Komprimierung des Schädels und der Wirbelsäule beim Geburtsverlauf in der späteren Entwicklung zu erhöhten Spannungszuständen im Schädel und im gesamten Körper führen.

Cranio & Shiatsu sind eine wunderbare Möglichkeit Babys bei der Bewältigung schwieriger Geburtserfahrungen zu unterstützen und kann Kinder allgemein zu mehr innerer Balance verhelfen.


Anwendungsbereiche:

  • Schreibabys - häufiges, starkes Weinen
  • Verdauungsstörungen (Koliken, Blähbauch)
  • Schwierigkeiten mit Stillen/Saugen und bei Schluckreflexstörungen
  • Entwicklungsstörungen: spätes Krabbeln, Stehen, Gehen, Sprechen
  • Atembeschwerden - Bronchitis, Asthma
  • Schlafstörungen und Albträume, Bettnässen
  • Kiefer-/Zahnfehlstellungen und begleitend bei Zahnspangen
  • Konzentrations-/Lernschwierigkeiten
  • Ängste und Depressionen
  • Rücken- und Wirbelsäulenverformungen
  • chronische Mandel-, Ohr- und Innenohrentzündungen
  • Allergien und Unverträglichkeiten
  • Hyperaktivität, Aggressivität, Wut- und Zornausbrüche
  • Kopfschmerzen, Rückenschmerzen, Wachstumsschmerzen
  • nach Unfällen, Stürzen und Verletzungen

Cranio Sacrale Körperarbeit und Shiatsu sind alternative und vorbeugende Behandlungsformen und ersetzen keine anstehenden medizinischen oder psychotherapeutischen Abklärungen oder Therapien.